Schadstoffeinsatz

700 Liter Dieseltank aufgerissen – IKEA Ladehof

Am 02.05.2015 wurden wir um 04:59 zu einem Schadstoffeinsatz, LKW mit aufgerissenem 700 Litern Dieseltank, zum IKEA Ladehof alarmiert.

Kurz nach der Alarmierung rückten das RLF und LAST zum Einsatzort aus.

Der Aufgerissene Dieseltank wurde von uns schnellstmöglich provisorisch abgedichtet, um danach die rund 650 Liter Diesel in ein anderes Behältnis zu füllen. Außerdem wurden sofort die Rigole und Kanäle kontrolliert um zu gewährleisten, dass nichts des Schadstoffes in das Abwassersystem rinnt. Währenddessen wurden wir per Funk zu einem weiteren Einsatz –TUS Alarm Fa. IKEA – alarmiert, da wir direkt schon vor Ort waren konnte der Einsatz schnell abgearbeitet werden (Handelte sich um einen abgerissenen Sprinklerkopf).

Während der Tank abgepumpt wurde begann der Rest der Mannschaft mit dem binden des ausgeflossenen Betriebsmittels. Da dennoch sehr starke Verunreinigungen durch den Diesel am Ladehof waren, wurde vom Betriebstechniker und dem Einsatzleiter entschieden eine Spezialkehrmaschine zum Einsatzort zu alarmieren.

Nach rund vier Stunden war der Einsatz beendet und wir konnten in der Feuerwehr damit beginnen die kontaminierten Gegenstände zu reinigen und wieder Einsatz tauglich zu machen.

 

Veröffentlicht unter Einsätze