Technischer Einsatz

Tierrettung – Katze in Motorraum/Keilriemen gefangen – Am Teich

Am 09.02.2016 wurden wir um 11:33 Uhr zu einer Tierrettung mit den Stichworten – Katze in Motorraum – alarmiert.
Kurz nach der Alarmierung konnte das RLF Vösendorf am Einsatzort eintreffen. Von der Fahrerin wurde uns mitgeteilt, dass die Katze mit ihren Hinterfüßen im Motorraum/Keilriemen feststeckte. Sofort wurde mittels Rettungsmesser der Keilriemen durchtrennt und die Katze so schonend wie möglich aus dem Motorraum befreit.
Aufgrund ihrer Verletzungen wurde ebenfalls die Tierrettung alarmiert. Bis zum Eintreffen der Tierrettung wurde die Katze von uns mittels einer decke gewärmt, mit Wasser versorgt und beruhigt.
Die Katze wurde in eine Tierklinik verbracht und wir stellten das Auto am Parkplatz ab.
Nach rund einer halben Stunde war der Einsatz für uns beendet und wir konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

Veröffentlicht unter Einsätze