Brandeinsatz

Nachkontrolle nach Kleinbrand in Küche – Weinberggasse

Nachdem es in unserem Einsatzgebiet während der Weihnachtsfeierlichkeiten glücklicherweise zu keinen Einsätzen aufgrund von Christbaumbränden gekommen ist, wurden wir am 25. Dez. 2014 zur Nachkontrolle eines Küchenbrandes gerufen.
In der Alarmmitteilung wurden wir von Florian Mödling informiert, dass nach einem durch die Bewohner gelöschten Brand eine Kontrolle durchgeführt werden soll.

TLFA und RLFA-T rückten kurz darauf zur Einsatzstelle aus. Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter bestätigte sich der Einsatzgrund sowie dass unmittelbar keine Gefahr mehr besteht. Als Vorsichtsmaßnahme wurde der Brandbereich intensiv mit der Wärmebildkamera begutachtet. Nach Rücksprache mit dem Besitzer wurde danach die Dunstabzugshaube geöffnet, da die verschmorten Gitter eine genaue Untersuchung der Ursache für die angezeigte Restwärme nicht zugelassen hat.

Nachdem auch hier ein Schwelbrand bzw. eine Rückzündungsgefahr ausgeschlossen werden konnte, rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein.

 

 

Veröffentlicht unter Einsätze