TLFA-4000

TankLösch­Fahrzeug Allrad – 4000 l Wassertank

Das Tanklöschfahrzeug wird für den Löscheinsatz verwendet. Bei TUS-Einsätzen (Brandmelderauslösung) sowie Brandeinsätzen ist es das erstausrückende Fahrzeug.

Eingeteiltes Fahrzeug im Alarmplan Wien sowie dem Katastrophenhilfsdienst der 14. Bereitschaft

FunknameTank Vösendorf
KennzeichenMD – 20 JY
FahrgestellMB 1834 4×4
Baujahr1995
Motorleistung250 kW(340 PS)
Länge7,7 m
Breite2,6 m
Höhe3,3 m
Gesamtgewicht18 t
Besatzung1 : 6 (Sitzanordnung 2/2/3)
AufbauRosenbauer

Ausrüstung (Auszug):

  • 1 Fahrzeugfunkgerät, 2 Handfunkgeräte, Handscheinwerfer, Wärmebildkamera, schwerer Atemschutz (3 Twinpack-Geräte, 300 bar)
  • 4000 l Wassertank, 200 l Schaummitteltank, Normal-Hochdruckpumpe (2400 l/min bei 10 bar bzw. 250 l/min bei 40 bar), Wasserwerfer, Schnellangriffseinrichtung mit 60 m formbeständigen Hochdruckschlauch
  • 4-teilige Steckleiter, 2-teilige Schiebeleiter, Hakenleiter Lichtmast (4 m, 4 x 1000 W)
  • Seilwinde – Zugkraft 7,5 t

Linke Fahrzeugseite

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
1

Seilstropp, Schäkel, Umlenkrollen, Schlaufen

2

diverses Hand- und Schanzwerkzeug

3

Druckbelüfter mit 34.200 m³/h Luftleistung

4

Notrettungsset

5

Hitzeschutzausrüstung

6

Schaumstrahlrohre für Mittel- bzw. Schwerschaum, Zumischer

7

diverse Druckschläuche

8

Schlauchbrücken

9

Verteiler

10

Schaummittel

11

wasserführende Armaturen

Rechte Fahrzeugseite

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
1

Sprungretter

2

diverse Druckschläuche

3

Schaummittel

4

Kübelspritze

5

Feuerlöscher
S9 – Brandklasse A,B
K6 – Brandklasse B

6

Löscheimer

7

Hebekissen

8

Erste Hilfe Koffer

9

Werkzeugkoffer

10

diverse Druckschläuche

11

Fluter, Stativ, Verteilerkabeltrommel

12

Motorkettensäge, Schnittschutzausrüstung

13

Notstromgenerator (8 kVA)

14

Teleskopleiter (verlegt in Kabine)

15

Unterflurhydranten-Standrohr