WLF-K

WechselLade­Fahrzeug mit Kran

Das WLF ist ein universell einsetzbares Fahrzeug, da unterschiedliche Wechselaufbauten aufgesattelt werden können. Während standardmäßig das Abschlepp-Plateau (WLA-ASP) aufgesattelt ist, um rasch Verkehrswege nach Unfällen freimachen zu können, ist es zum Beispiel darüber hinaus möglich brennende Müllcontainer zu entleeren.

Das WLF wurde als gebrauchtes Fahrzeug aus Eigenmitteln der Feuerwehr angekauft und in Eigenregie für die Verwendung als Einsatzfahrzeug umgebaut.

FunknameWLF Vösendorf
KennzeichenMD – 100 HA
FahrgestellScania P124
Baujahr1998
Motorleistung294 kW (400 PS)
Länge9,0 m
Breite2,6 m
Höhe3,8 m
Gesamtgewicht15,1 t
Besatzung1 : 1 (Sitzanordnung 2/0/0)
AufbauBerger Kräne
Weinknecht Aufbau Vösendorf

Ausrüstung (Auszug):

  • Fahrzeugfunkgerät, 2 Handfunkgeräte, Feuerlöscher (P6 – Brandklasse A,B,C)
  • diverses Hand- und Schanzwerkzeug, Anlegeleiter, Abschleppstange
  • Ladekran Palfinger PK11001, Hebekreuz
  • Multilift HLZ 26.53 (Unterfahrschutz ausziehbar)